ausstellung: „unentwegt bewegt II: stück um stück“ kunstnacht weingarten  22.06.2024

im wohn-raum-atelier elke häusler, allmandstrasse 7, ecke promenade, 88250 weingarten

„unentwegt bewegt I: es gibt keinen stillstand“ war der titel im letzten jahr. dabei ging es um folgendes:                                   ob mensch, tier, natur oder scheinbar leblose gegenstände: alles ist in bewegung und steht niemals still im atem der zeit. jeder strich, jede fläche, jedes fünkchen an leben, ob sehen, hören, sprechen…alles bewegt und wird bewegt im unaufhaltsamen rhythmus von kommen und gehen. will man dem entfliehen, wird das gefühl der ohnmacht lehren, dass es keine ausnahme gibt. performance: „bewegung der seele“: texte dazu.

„unentwegt bewegt II: stück um stück“, ist der titel in diesem jahr:                                                                                               die kraft der bewegung fügt  stück um stück zusammen,  und hinterher ist diese zusammenfügung tatsächlich viel mehr als die summe ihrer teile: ein neues ganzes entfaltet sich, das sich wiederum ausbreitet, vermehrt, ausstrahlt, vervielfältigt.

die im letzten jahr geplante und begonnene performance „bewegung der seele“  wird fortgesetzt durch die teile                 „bewegung in körper, geist und stimme“  mit der stimmlehrerin gabriele stärk, percussion evelyn fischer. dazu kommen           licht-stücke von und mit franz pröger ab einbruch der dunkelheit.

gezeigt werden bilder, fotos, objekte, installationen,  gepaart mit texten.

performance: 20.15 und 21.15 uhr

im atelier im  kunstraum weingarten, friedhofstrasse 2,  werden im schaufenster zusätzlich arbeiten gezeigt.